Inhalte


Arbeitsgremien


Jahrestagungen

kongress2016


WAT Menüpunkt

Öffentlichkeitsarbeit


Service


 
Was ist was gespiegelt kleinDie Palliativmedizin konzentriert sich auf die bestmögliche medizinische, pflegerische, psychosoziale und spirituelle Behandlung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen. Gemeinsames Ziel ist es, für weitgehende Linderung der Symptome und Verbesserung der Lebensqualität zu sorgen - in welchem Umfeld auch immer Betroffene dies wünschen.

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) steht für die interdisziplinäre und multiprofessionelle Vernetzung aller in der Palliativmedizin Tätigen: Knapp 60 Prozent der 5.200 DGP-Mitglieder kommen aus der Medizin, 30 Prozent aus der Pflege und über zehn Prozent aus weiteren in der Palliativversorgung tätigen Berufsgruppen.

Anliegen der 1994 gegründeten wissenschaftlichen Fachgesellschaft ist es, die Fortentwicklung der Palliativmedizin interdisziplinär und berufsgruppenübergreifend auf allen Ebenen zu fördern. In English

DGP AKTUELL

bank4Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V. (DGP) verknüpft wissenschaftliche Erkenntnisse und menschliche Nähe: Über 5.000 Mitglieder engagieren sich für eine "Hand in Hand"-Versorgung, wie sich das insbesondere schwerkranke Menschen für ihre letzte Lebenszeit wünschen: Mittendrin "im Leben". In Gemeinschaft. Mit so wenig Schmerzen, Angst und Leid wie möglich. Dort, wo man sich aufgehoben fühlt.

JETZT AUCH ONLINE SPENDEN!


keyvisualDer Sessionplaner für den 11. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin ist online - mit sämtlichen Themen, Vortragenden und Veranstaltungsformaten zum Leitmotiv „Qualität braucht Miteinander, Mut und Kompetenz“ vom 7.bis 10.9.16 in Leipzig. Schauen Sie sich auch in der aktuellen Programmauswahl um, mit der die drei Kongresspräsidenten hoffen, Ihr Interesse für die Vielfalt der Inhalte und Formate zu wecken!
 
SESSIONPLANER / VORPROGRAMM / www.dgp2016.de  


DGP AKTUELL: ARCHIV