Inhalte


Arbeitsgremien


Jahrestagungen

Logo Mitgliedertag 2017


Öffentlichkeitsarbeit


Service



Aufgaben

Regelmäßiger Austausch zu ethischen Themen und Fragestellungen (Gerichtsentscheidungen, Leitlinien, Dokumentationen, Forschungsergebnisse, Fallkonferenzen)  u.a. zu folgenden Schwerpunkten:

•    Patientenautonomie & Selbstbestimmung
•    Therapieabbruch, Therapiebegrenzung, Therapieverzicht, Therapiezieländerung
•    Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Vorsorgeplanung
•    Ernährungs- und Flüssigkeitstherapie am Lebensende
•    Palliative bzw. Terminale Sedierung
•    Ärztlich  assistierter Suizid & Tötung auf Verlangen
•    Besondere Entscheidungssituationen (Kinder, Notfälle, Migranten)
•    Forschung in der Palliativmedizin
•    Palliativmedizin unter Priorisierungsdebatte
•    Fehlerkultur und Umgang mit Fehlern in der Palliativmedizin

Kooperation

Einige der Mitglieder der AG Ethik sind in Ethikkommitees, Ethikgremien z.B. der BÄK, der  ZEKO, "Task Force on ethics" der European Association for Palliative Care engagiert.


Arbeitsweise

Die AG "Ethik in der Palliativmedizin" besteht zur  Zeit aus etwa 25 Personen mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund und moralischem Verständnis.  Der Informationsaustausch erfolgt über email. Derzeit finden 2x jährlich Treffen – zumeist in der Akademie für Ethik in der Medizin in Göttingen -  statt, in denen themenbezogene Aufgaben besprochen werden. Ergänzt werden die Treffen durch ethische Fallbesprechungen.

 

Treffen

08./09. September 2017 in Göttingen

15.September 2017 im Rahmen des DGP-Mitgliedertages in Münster
13:30-15:15 im Tagungsraum F1-2
Universitätsmedizin der WWU
Albert-Schweizer-Campus Nr. 1, Gebäude A6
48149 Münster

Die Protokolle der Treffen der AG Ethik sind im internen Mitgliederbereich eingestellt.

 

Sprecher und Kontaktpersonen

Prof. Dr. phil. Alfred Simon
Akademie für Ethik in der Medizin e. V.
Humboldtallee 36
D-37073 Göttingen
Tel.: 0551/39-9680
Fax: 0551/39-3996
Mail: simon@aem-online.de
www.aem-online.de

 

Prof. Dr. Annette Riedel, M.Sc.
(Palliative Care, Universität Freiburg)
Studiengänge Pflege/Pflegemanagement und Pflegepädagogik
Master Pflegewissenschaft
Studiendekanin Bachelor Pflegepädagogik (BPP)
Hochschule Esslingen
University of Applied Sciences
Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Flandernstr. 101
D-73732 Esslingen
Tel. +49(0)711. 397-4564
Mail: annette.riedel@hs-esslingen.de
http://www.hs-esslingen.de/de/mitarbeiter/annette-riedel.html