Inhalte


Arbeitsgremien


Jahrestagungen

Logo Mitgliedertag 2017


Öffentlichkeitsarbeit


Service


Zum heutigen 25-jährigen Verbandsjubiläum des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes (DHPV) gratulieren Vorstand und Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) sehr herzlich! In seinen Glückwünschen an den Dachverband der Verbände und Organisationen insbesondere der Hospizarbeit betont Prof. Dr. Lukas Radbruch als Präsident der etwas jüngeren wissenschaftlichen Fachgesellschaft: „Die positive Entwicklung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland wäre ohne den Einsatz des DHPV und den kontinuierlichen Austausch zwischen „Hospiz“ und „Palliativ“ undenkbar gewesen. Auch ist eine vernetzte Hospiz- und Palliativversorgung, die niemanden mit seiner Erkrankung alleine lässt, nur mit Hilfe der enormen Anzahl der in der Hospizbegleitung ehrenamtlich Engagierten zu leisten.“

Die Geschäftsstellen beider Verbände arbeiten seit bald zehn Jahren in enger Nachbarschaft an einer Adresse in Berlin-Wilmersdorf zusammen, fast ebenso lange trägt das mit der Bundesärztekammer gemeinsame Projekt der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“ zu einem regen und konstruktiven Austausch zwischen den beiden Berliner Institutionen bei. Deshalb freut sich die DGP besonders, heute mit Vertretern des Vorstands und der Geschäftsführung an den Feierlichkeiten in Berlin teilnehmen zu können.