180111_Headerclaim_2.png

ACPEL-Konferenz: Abstract-Deadline bis zum 1. März verlängert!

In inhaltlicher Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin findet vom 9. bis zum 12. September die 5. Internationale Konferenz für Advance Care Planning (ACP) und End-of-Life Care in München statt (Programm und Referenten:www.acpel2015.org). Die multiprofessionelle Konferenz wendet sich an Forscher, Kliniker/Praktiker, Ethiker, Juristen und Akteure der Gesundheitspolitik, die an gesundheitlicher Vorausplanung interessiert sind. Simultan-Dolmetscher begleiten die ersten beiden Tage dieses englischsprachigen Kongresses. Das Thema ACP hat in Deutschland ganz aktuell gesundheitspolitische Brisanz gewonnen, seit das Eckpunktepapier der Abgeordneten Gröhe et al. das Äquivalent eines flächendeckenden ACP-Angebots für Altenheimbewohner eingefordert hat. Die Konferenz bietet eine einmalige Chance, international renommierte Forscher auf dem Gebiet zu erleben und sich über Strategien zur Implementierung von ACP zu informieren.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok