180111_Headerclaim_5.png

Online! S3-Leitlinie Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung / Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin federführend

Die „S3-Leitlinie Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung“ ist in den Jahren seit 2011 unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) im Rahmen des Leitlinienprogramms Onkologie der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Medizinischer Fachgesellschaften, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft entstanden. 

Mit der heutigen online-Freischaltung der S3-Leitlinie liegt das Ergebnis eines großen Gemeinschaftsprojekts unter Beteiligung von 120 Mandatsträgern und Experten aus verschiedenen Disziplinen und Professionen sowie von über 50 Institutionen und Fachgesellschaften vor, wofür die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin allen Beteiligten sehr herzlich dankt!

Die S3-Leitlinie konzentriert sich auf die Themenbereiche Atemnot, Schmerz, Obstipation, Depression, Kommunikation, Sterbephase und Versorgungsstrukturen. 

Ab sofort ist die Leitlinie mit allen Versionen (Langversion, Kurzversion, Leitlinienreport, Evidenztabellen) im Netz zum kostenlosen Herunterladen auf der Seite des Onkologischen Leitlinienprogramms hinterlegt: http://leitlinienprogramm-onkologie.de/Palliativmedizin.80.0.html.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.