180111_Headerclaim_3.png

Charta-Symposium zu Herausforderungen in der Hospiz- und Palliativversorgung junger und alter Menschen

Am 2. Dezember findet in den Räumen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin die Tagung „Hospiz-und Palliativversorgung - Alles für Alle in jedem Alter?“ statt - dies auf Einladung der Steuerungsgruppe der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“.

Im Mittelpunkt des Expertensymposiums der drei Charta-Träger DGP, DHPV und Bundesärztekammer stehen insbesondere zwei Altersgruppen mit lebensverkürzenden Erkrankungen: Menschen in hohem Lebensalter sowie Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.  Geführt werden soll der Diskurs, wie deren Bedürfnisse im Rahmen einer Nationalen Strategie  zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung gezielter berücksichtigt werden können. 

Anmeldungen sind noch bis 30.11. möglich. Näheres: http://www.charta-zur-betreuung-sterbender.de/oea_event/hospiz-und-palliativversorgung-alles-fuer-alle-in-jedem-alter.html

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.