180111_Headerclaim_6.png

Anmeldungen noch bis zum 15. September möglich: Charta-Symposium zur Palliativ-/Hospizversorgung von Demenzerkrankten

Im Rahmen des Charta-Prozesses lädt die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) gemeinsam mit dem Deutschen Hospiz- und PalliativVerband (DHPV) und der Bundesärztekammer am 18. September zu einem Expertensymposium nach Berlin ein, welches die Palliativ- und Hospizversorgung von Menschen mit einer Demenzerkrankung in den Mittelpunkt rückt. Für die Veranstaltung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 15. September erforderlich. Seit der Veröffentlichung der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland" vor vier Jahren haben mehr als 10.000 Einzelpersonen und annähernd 900 Institutionen die Charta unterzeichnet.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.