180111_Headerclaim_7.png

DGP-Arbeitsgruppe veröffentlicht SAPPV-Konzept

Ein Versorgungskonzept für die bundesweite Umsetzung der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (SAPPV) hat heute die Arbeitsgruppe „Kinder und Jugendliche" der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) veröffentlicht. Bereits am 20.9.2011 hatte die DGP in einer gemeinsamen Presseerklärung mit der Deutschen Palliativstiftung darauf hingewiesen, dass die häusliche Versorgung schwerstkranker und sterbender Kinder in Gefahr sei. Dieses macht auch der WDR im Rahmen einer MONITOR-Sendung am 12.1.2012 zum Thema.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok