180111_Headerclaim_3.png

DGP begrüßt Einführung des OPS-Codes 8-98e

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) begrüßt die Einführung des neuen OPS-Codes 8-98e für spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung in den OPS-Katalog 2012, welcher gestern vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) veröffentlicht wurde. Mit Aufnahme des von der DGP als Vorschlag eingereichten OPS-Codes für spezialisierte stationäre Palliativversorgung ist es gelungen, das Konzept eines bedarfsgerecht abgestuften Palliativversorgungsmodells auch für den Bereich der stationären Palliativversorgung im OPS-System abbildbar zu machen, heißt es in einer DGP-Stellungnahme.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.