180111_Headerclaim_7.png

DGP-Vizepräsident begrüßt Unterzeichnung der Charta in Brandenburg - BMFSFJ: Staatssekretär Stefan Zierke würdigt ehren- und hauptamtlichen Einsatz

Um die Hospizarbeit und Palliativversorgung in Brandenburg voranzubringen, haben am 29. April in Potsdam zahlreiche gesundheits- und gesellschaftspolitische Akteure die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland unterzeichnet. Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesfamilienministerin, würdigte den Einsatz der haupt- und ehrenamtlich Engagierten in der Hospizarbeit. Urs Münch, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, nahm als einer der drei Träger der Charta an der Veranstaltung teil.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.