180111_Headerclaim_8.png

EAPC veröffentlicht whitepaper „Euthanasia and physician-assisted suicide“ - Deutsche Übersetzung steht als download zur Verfügung

Die European Association for Palliative Care (EAPC) hat am 20. November das white paper „Euthanasia and physician-assisted suicide“ veröffentlicht und zeitgleich eine deutsche Übersetzung zur Verfügung gestellt. Hintergrund: Angesichts der laufenden Diskussion über Euthanasie und ärztlich-assistierten Suizid hat der Vorstand der European Association for Palliative Care (EAPC) ein Weißbuch aus der Perspektive der Palliativversorgung in Auftrag gegeben. Dieses Weißbuch soll einen ethischen Rahmen bezüglich Euthanasie und ärztlich assistierten Suizid für Palliativmediziner aufzeigen sowie einen Überblick über die verfügbaren Nachweise sowie einen Diskurs über ethische Grundsätze in Bezug auf diese Themen vermitteln. Beginnend mit einem Positionspapier der Europäischen Gesellschaft für Palliativmedizin von 2003 wurden 21 Aussagen ausgearbeitet und einem fünfstufigen Delphi-Verfahren unterzogen. Original English version / Deutsche Übersetzung

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok