180111_Headerclaim_7.png

12. Kongress der DGP Anfang September: Vorprogramm aktuell freigeschaltet!

kongress6Die Kongresspräsidenten Prof. Dr. Friedemann Nauck und Dr. Birgit Jaspers laden herzlich zum 12. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) vom 5. bis 8. September 2018 nach Bremen ein: Gemeinsam mit dem lokalen Komitee unter Vorsitz von Dr. Hans-Joachim Willenbrink ist es gelungen, anregende und in den Formaten abwechslungsreiche Kongresstage zusammenzustellen, bei denen der fachliche Austausch einen hohen Stellenwert hat. Schauen Sie selbst: Das Vorprogramm ist nun freigeschaltet! Ab sofort können Sie sich anmelden – bis zum 22. Mai gilt der Frühbuchertarif! Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, hat die Schirmherrschaft für die dreitägige Veranstaltung übernommen.

DGP schreibt Anerkennungs- und Förderpreis „Ambulante Palliativversorgung“ aus

förderpreis3Berlin/Aachen, Januar 2018. Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) verleiht in diesem Jahr zum elften Mal den mit 10.000 € dotierten „Anerkennungs- und Förderpreis für Ambulante Palliativversorgung“. Stifter ist die Grünenthal GmbH. Anträge für den Preis können bis zum 31. März 2018 beim Präsidenten der DGP eingereicht werden.

Die Ausschreibung richtet sich an Personen, Gruppierungen oder Institutionen, die sich in besonderer Weise um die Qualitätsentwicklung der ambulanten Palliativversorgung verdient gemacht haben. Anerkennungs- und Förderpreis bedeutet, dass bereits geleistetes Engagement anerkannt und gleichzeitig eine zukünftige Weiterführung gefördert wird.

Seite 12 von 12

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.