180111_Headerclaim_5.png

Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland nun auch in ukrainischer Sprache

Der Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) steht nun auch in ukrainischer Sprache zur Verfügung. Dankenswerterweise hat die Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland diese Erweiterung angestoßen und begleitet. In Ergänzung zum Informationsfilm Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine – Unterstützungsangebote bei der Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen können sich nun betroffene Menschen und ihre An- und Zugehörigen im Wegweiser in ukrainischer Sprache über die verschiedenen Unterstützungsangebote in Deutschland informieren: https://www.wegweiser-hospiz-palliativmedizin.de/uk.

Beide Projekte – Übersetzung des Wegweisers und Informationsfilm – wurden durch Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ermöglicht. Das Team der Koordinierungsstelle möchte so den seit Februar aus der Ukraine geflüchteten Menschen im Bedarfsfall den Zugang zur Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland erleichtern.

In der Online-Datenbank sind weit über 3.000 Kontakte und Adressen bundesweit verzeichnet. Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene können mittels Orts-/Postleitzahlen- und Umkreissuche zügig in Erfahrung gebracht werden. Die DGP freut sich sehr, dass der Wegweiser nach der aktuellen Ergänzung nun in zehn Sprachen zur Verfügung steht.

WEGWEISER IN UKRAINISCHER SPRACHE

WEGWEISER

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de