180111_Headerclaim_6.png

AG "Ethik"

Aufgaben

Regelmäßiger Austausch zu ethischen Themen und Fragestellungen (Gerichtsentscheidungen, Leitlinien, Dokumentationen, Forschungsergebnisse, Fallkonferenzen)  u.a. zu folgenden Schwerpunkten:

  • Patientenautonomie & Selbstbestimmung
  • Therapieabbruch, Therapiebegrenzung, Therapieverzicht, Therapiezieländerung
  • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Vorsorgeplanung
  • Ernährungs- und Flüssigkeitstherapie am Lebensende
  • Palliative bzw. Terminale Sedierung
  • Ärztlich  assistierter Suizid & Tötung auf Verlangen
  • Besondere Entscheidungssituationen (Kinder, Notfälle, Migranten)
  • Forschung in der Palliativmedizin
  • Palliativmedizin unter Priorisierungsdebatte
  • Fehlerkultur und Umgang mit Fehlern in der Palliativmedizin

Kooperation

Einige der Mitglieder der AG Ethik sind in Ethikkommitees, Ethikgremien z.B. der BÄK, der  ZEKO, "Task Force on ethics" der European Association for Palliative Care engagiert.

Arbeitsweise

Die Mitglieder der AG Ethik kommen aus unterschiedlichen Berufen und haben unterschiedliche moralische Vorstellungen. Derzeit finden 2x jährlich Treffen – abwechselnd in Düsseldorf (Frühjahr) und in Göttingen (Herbst) – statt, in denen jeweils zwei Schwerpunktthemen besprochen werden. Ferner tauschen sich die Mitglieder über aktuelle Entwicklungen im Bereich Ethik in der Palliativversorgung aus und besprechen anonymisierte Fälle aus der eigenen Praxis. Die Protokolle der Treffen der AG Ethik sind im internen Mitgliederbereich eingestellt.

Ansprechpartner*innen

Ulrike Ritterbusch
Dipl. Pflegewirtin, Trauerberaterin, Ethikberaterin im Gesundheitswesen, Pflegeexpertin Schmerzmanagement, stud.cand. M.Sc. Palliative Care
Koordination Hospizarbeit am Universitätsklinikum Universitätsklinikum Essen (AöR)
Westdeutsches Tumorzentrum
WTZ 4 Palliativstation
Hufelandstraße 55
D- 45147 Essen
Tel.: 0201/723-2746
Mail: ulrike.ritterbusch@uk-essen.de        
https://hospizarbeit.uk-essen.de/

Doreen Sallmann
Fachärztin für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie
Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
Kursleiterin Waldbaden, Achtsamkeitstrainer Outdoor, Mind-Body-Medizin-Therapeutin
Chefärztin Onkologie der Regiomed Rehaklinik Masserberg
Mail: d.sallmann@rehaklinik-thueringen.de
www.rehaklinik-thueringen.de


Termine

Das nächste Treffen wird hier frühzeitig bekannt gegeben. Die Protokolle der AG sind im internen Mitgliederbereich einsehbar.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.