180111_Headerclaim_7.png

Sektion Ernährung

FVET4Am 14.07.2022 ist die überarbeitete Auflage erschienen:

Zur Begleitung beim Freiwilligen Verzicht auf Essen und Trinken (FVET)
Handreichung der Sektion Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

Stand: Juli 2022

 

Fragebogen zur Vorbereitung eines Freiwilligen Verzichts auf Essen und Trinken (FVET)

 

 

 

 

 

SEKTION ERNÄHRUNGAm 29.06.2021 erschienen:

FLYER DER SEKTION ERNÄHRUNG

Ernährungsfachkräfte sollen als Mitglieder von interprofessionellen Teams in die Versorgung von Schwerstkranken, Sterbenden und ihren Zugehörigen eingebunden werden. Sie stehen übergreifend über verschiedene Versorgungsformen (ambulante und stationäre Senioren- und Pflegeeinrichtungen, APV, SAPV, Hospize und Palliativstationen u.a.) für die Betroffenen, Zugehörigen, Pflegekräfte, Ärzt*innen und Therapeut*innen in allen Fragen zur Ernährung als Ansprechpartner*in zur Verfügung und sind somit unverzichtbarer Teil der Palliativversorgung. Vor diesem Hintergrund - und um die Belange sowie die Vernetzung der Berufsgruppe zu unterstützen - haben die Mitglieder der Berufsgruppe im September 2018 die Sektion „Ernährung“ der DGP gegründet.

Das Anliegen der Sektion Ernährung ist, Menschen am Ende ihres Lebens ein höchstmögliches Maß an Lebensqualität und Genuss zu ermöglichen und ihnen und ihren Zugehörigen in Fragen zur Ernährung empathisch und kompetent zur Seite zu stehen. Die Sektion setzt sich aus einer Gruppe von Ernährungsfachkräften aus der Ernährungswissenschaft, Oecotrophologie und Diätassistenz zusammen, die sich im Rahmen von Palliative Care intensiv mit den Themen Ernährung und Flüssigkeitsversorgung am Lebensende beschäftigen. Ihr Aufgabenbereich reicht von „Prävention und Therapie von Mangelernährung“ über „Genuss statt Muss“ bis zu „Nahrungsverzicht am Lebensende“. Auch die Ernährung und Selbstfürsorge von pflegenden Zugehörigen in stark belastenden Phasen gehört nach ihrem Verständnis zu ihrem Tätigkeitsbereich.

Konzept der Sektion

Sprecher*innen

Dr. Maria Bullermann-Benend
Praxis für Ernährungstherapie
Schwerpunkt Onkologie & Palliative Care
Adolph Kolping Weg 2
D- 49692 Cappeln / Oldbg.
Telefon : 04478 1040
E-Mail: Maria@Dres-bullermann.de

Dr. oec. troph. Maike Groeneveld
Praxis für Ernährungsberatung
Kaiserstraße 99
53113 Bonn
Telefon: 0228 90919376
E-Mail: mail@maike-groeneveld.de
Homepage: www.maike-groeneveld.de

Termine

Das nächste Treffen wird hier frühzeitig bekannt gegeben. Protokolle der Treffen finden Sie im internen Mitgliederbereich.

Übersicht der Ernährungsfachkräfte in der DGP

TitelVornameNachnamePLZOrtWebsiteDozenten­tätigkeitPalliative QualifikationTätigkeitsschwerpunkte
Dr.MariaBullermann-Benend49692Cappelnja120h Basiskurs Palliative Care für Ernährungsfachkräfte sowie diverse AufbaukurseAus- & Fortbildung für interdisziplinäre Teams Genuss statt Muss Schaumkost und MundsorgeFVET versus „Sterbefasten“
ChristinaNiers48151MünsterneinMangelernährung
ElviraRotau50859KölnLinkjaOnkologie
Stefanie Seling-Stoll28217BremenLinkja40h Basiskurs Palliative Care für ErnährungsfachkräfteErnährungstherapeutische Beratung onkologisch, palliativ und vieles mehr
BarbaraContzen51465Bergisch GladbachLinkja40h Basiskurs Palliative Care für ErnährungsfachkräfteErnährungstherapie, Palliativmedizin, Onkologie/Mangelernährung, Niereninsuffizienz, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Dr.MaikeGroeneveld53113BonnLinkja40h Basiskurs Palliative Care für ErnährungsfachkräfteDarmerkrankungen, onkologische Erkrankungen, Kau- und Schluckstörungen
Eva CarolaMarschal38110BraunschweigLinkja40h Basiskurs Palliative Care für ErnährungsfachkräfteErnährungstherapie Onkologie/MangelernährungDarmerkrankungen, Pankreasinsuffizienz, Rheumatische Erkrankungen
SabineSchulz33611BielefeldLinkja40h Basiskurs Palliative Care für ErnährungsfachkräfteGastrointestinale/onkolgische Erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Resilienz (Humor, Embodiment, Psychotraumatologie)
Elke Broxtermann33829BorgholzhausenLinkja40h Basiskurs Palliative Care für ErnährungsfachkräfteEssen und Trinken am Lebensende
RuthRieckmann53121BonnLinkja120h Basiskurs Palliative Care für ErnährungsfachkräfteErnährung am LebensendeErnährung bei TumorerkrankungenKraftbrühen und Hausmittel der chinesischen MedizinFVETResilienz (Betroffene, Angehörige, Ehrenamt, Fachkräfte)GKV und Beihilfe bezuschussen meine ernährungstherapeutische BeratungOrganisat
SabineGötte59929BrilonLinknein40h Basiskurs Palliative Care für Ernährungsfachkräfte und 40h Palliative Care für Mitarbeiter im GesundheitswesenErnährungstherapie OnkologieMitarbeit in der palliativen KomplexbehandlungParenterale und Enterale ErnährungAlltagsbegleitung DemenzHospiz- und Trauerbegeleitung

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de