das ist palliativ

    Intensiv- und Notfallversorgung

    Die AG Intensiv- und Notfallversorgung der DGP wurde am 9. Februar 2023 von 35 Teilnehmenden gegründet.

    In den letzten Jahren gewinnt die Kooperation zwischen Notfall-, Intensiv- und Palliativversorgung zunehmend an Bedeutung und Intensität, erste Entwicklungen zeigen sich auch in der Vernetzung von präklinischer und innerklinischer Notfall- sowie klinischer Intensiv- und Palliativversorgung. Die Weiterentwicklung medizinischer Behandlungsmöglichkeiten und die damit verbundene zunehmende Komplexität von Erkrankungssituationen erfordert auch in der Notfall- und Intensivversorgung eine multiprofessionelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit unter Einbeziehung palliativmedizinischer Expertise. Insbesondere die Pandemiesituation der letzten Jahre und die damit verbundene Notwendigkeit von Therapieentscheidungen, Ressourcenzuteilung und Symptomkontrolle hat dies verdeutlicht. Auf der einen Seite konnte bereits eine deutliche Annäherung der Professionen und Disziplinen erreicht werden, auf der anderen Seite zeigen sich zahlreiche Defizite, beispielsweise im Bereich von Aus- und Weiterbildung, Anwendung ethischer und rechtlicher Grundprinzipien und Therapiezielfindung unter Berücksichtigung körperlicher, psychischer, sozialer und spiritueller Aspekte.

    Die multiprofessionelle AG Intensiv- und Notfallversorgung verfolgt das Ziel, die Notfall- und Intensivversorgung von Menschen in palliativer Situation zu verbessern, indem eine Sensibilisierung der in diesem Feld Tätigen für die besonderen Bedarfe Schwerkranker und Sterbender angestrebt wird.

    Die AG Intensiv- und Notfallversorgung hat einen Teaser entwickelt, um auf das Thema aufmerksam zu machen: #intensivpalliativ – Mögliche Integration palliativer Versorgungsstrukturen im Intensivbereich. Hier geht es zum Teaser.

     

    Sprecherinnen

    Dr. med. Julia Bontscho
    Med. Klinik m. S. Nephrologie und Internistische Intensivmedizin
    Charité Universitätsmedizin Berlin
    Augustenburger Platz 1
    13353 Berlin
    Tel.: 030450630048 
    Mail: julia.bontscho@charite.de

    Dr. med. Eva Diehl-Wiesenecker
    Zentrale Notaufnahme und Aufnahmestation
    Porphyrieambulanz
    Charité – Universitätsmedizin Berlin
    Campus Benjamin Franklin
    Hindenburgdamm 30
    12200 Berlin
    Tel.: 030450552402 (Sekretariat)
    Mail: eva.diehl-wiesenecker@charite.de

    Dr. PH Manuela Schallenburger, MSc
    Interdisziplinäres Zentrum für Palliativmedizin
    Universitätsklinikum Düsseldorf
    Moorenstraße 5
    40225 Düsseldorf
    Tel.: 02118108598
    Mail: manuela.schallenburger@med.uni-duesseldorf.de

    Termine

    Das nächste Treffen wird hier frühzeitig bekannt gegeben. Protokolle der Treffen finden Sie im internen Mitgliederbereich

    Deutsche Gesellschaft
    für Palliativmedizin e. V.
    Aachener Straße 5
    10713 Berlin

    T 030 / 30 10 100 - 0
    F 030 / 30 10 100 - 16
    dgp@dgpalliativmedizin.de
    www.dgpalliativmedizin.de