180111_Headerclaim_3.png

Kommunikationspreis

Der gemeinsame Kommunikationspreis der Deutschen PalliativStiftung (DPS) und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) wurde bislang zweimal verliehen:

2020 I Fulda: Kommunikationspreis an Andrea Schramm & Jana Matthes für "Der Geschmack von Leben"

Der ZDF-Beitrag „Der Geschmack von Leben - Die Köchin, das Hospiz und ein gutes Ende“ wurde am 18.09.2020 in Fulda mit dem Kommunikationspreis der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und der Deutschen PalliativStiftung (DPS) ausgezeichnet. DGP-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Claudia Bausewein hob hervor, dass der Beitrag der beiden Filmemacherinnen Andrea Schramm und Jana Matthes aus der ZDF-Doku- Reihe „37 Grad“ „sehr viel Mut macht, sich mit dem schwierigen Thema Sterben und Tod auseinanderzusetzen, und gleichzeitig auf wunderbare Weise Hoffnung und Freude am Leben vermittelt.“

Weitere vier hervorragende Medienarbeiten von Katrin Blum & Sigrid Reinichs, Christian Chang-Langhorst, Martina Keller sowie Michaela Bayer & Sara Loy waren von der FACHJURY für den Kommunikationspreis nominiert.

AUSSCHREIBUNG 2020

SHORTLIST 2020

PREISVERLEIHUNG 2020

2018 I Berlin: Kommunikationspreis an Dr. Markus Günther für Essay "Du musst kämpfen"

Die seinerzeitige Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Franziska Giffey überreichte am 18. Juni 2018 in Berlin den mit 10.000 Euro dotierten Preis an Dr. Markus Günther für dessen Essay „Du musst kämpfen“ in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Weitere vier hervorragende Medienarbeiten von Dr. Patrick Hünerfeld, Stefan Weiller, Dr. Karla Krause sowie Uwe Vilz, Roman Knie und Sara Rojo waren von einer Fachjury für den Kommunikationspreis nominiert.

SHORTLIST 2018

PREISVERLEIHUNG 2018

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de