180111_Headerclaim_5.png

Sektion Künstlerische Therapien

Hallo und herzlich willkommen auf der Seite der Sektion Künstlerische Therapien!

Künstlerische TherapienBremen: Aufbruchstimmung bei der am 5.9.2018 neu gegründeten DGP-Sektion Künstlerische Therapien. Foto: DGP/Sektion KTUnsere Sektion besteht aus Künstlerischen Therapeut*innen aller Fachrichtungen, das heißt Vertreter*innen der Kunsttherapie, Musiktherapie, Tanztherapie, Dramatherapie usw. Die Sektion befindet sich in der Gründungsphase, soll aber perspektivisch als Sprachrohr für unsere Anliegen innerhalb der Palliativmedizin dienen und den Künstlerischen Therapien eine starke Interessenvertretung innerhalb der DGP bieten. Erste Projekte werden sein, eine Basis zur Vernetzung zu bieten, unsere beruflichen Aktivitäten zu beschreiben und innerhalb der DGP zu vermitteln, sowie eine bessere Verankerung unserer Tätigkeiten in den Abrechnungsziffern zu erreichen.

Über weitere Aktive freuen wir uns sehr!

Sprecher/innen

Brigitta klein  Brigitta Gerke-Jork
  Dipl. Kunsttherapeutin (FH) (Nürtingen), Gestalttherapeutin
  Wirkstätte: Palliativeinheit Klinikum Darmstadt (25%) und freiberuflich in eigener Praxis
  Website: www.kunsttherapie-langen.de, www.kunstwerkstatt-am-wald.de
  Email: info@kunstwerkstatt-am-wald.de
  Tel: 06103-3720607; 0174-7662720
 
 
 
 
 
  GuGustav von Blanckenburgstav von Blanckenburg
  M.A. Klinischer Musiktherapeut
  Wirkstätte: Palliativdienst der Universitätsklinik Münster (50%)
  Website: www.palliativmedizin.ukmuenster.de
  Email: gustav.vonblanckenburg@ukmuenster.de
  Tel.: 0251-83-53051; 0152-54958293

 

 

Termine

Termine werden hier zeitnah bekannt gegeben.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok