180111_Headerclaim_1.png

Landesvertretung Bayern

Im April 2017 betrug die Anzahl der DGP-Mitglieder in Bayern: 860. Die Mitgliederversammlung findet jährlich im Herbst statt.  Alle Mitglieder der DGP in Bayern werden spätestens zwei Wochen vorab eingeladen. Der Sprecherrat trifft sich zweimal im Jahr.

Geschäftsordnung der LV Bayern

Flyer der LV Bayern

10 Jahre LV Bayern – Wegmarken

Sprechervorstellung der LV Bayern

Die Protokolle der Mitgliederversammlung und die Rundmails der LV Bayern sind im internen Mitgliederbereich einzusehen.

Ziele

  • Vertretung und Unterstützung aller in der Palliativversorgung engagierten Berufsgruppen in Bayern in deren fachlichen und wissenschaftlichen Belangen
  • Darstellung der Inhalte der DGP als wissenschaftliche Fachgesellschaft in Bayern; hierzu gehören die Bereiche Forschung, Aus-, Fort- und Weiterbildung und Qualitätssicherung
  • Erarbeitung von Konzepten, die der weiteren Entwicklung von Palliative Care in Bayern dienen
  • Sicherstellung und Bündelung der fachlichen Expertise in Palliative Care in Bayern
  • Zusammenarbeit mit und Beratung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, insbesondere Mitarbeit am Expertenkreis „Palliativmedizin und Hospizarbeit“ und anderen Gremien
  • Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Hospiz- und Palliativverband, dem Bayerischen Hospiz- und Palliativbündnis, dem Landesverband SAPV Bayern und der Arge Stationäre Hospize
  • Durchführung des Bayerischen Hospiz- und Palliativtages in Kooperation mit dem Bayerischen Hospiz- und Palliativverband

Geschäftsstelle und Kontakt

Ursula Mehlhase
Klinikum der Universität München
Klinik für Palliativmedizin
Marchioninistraße 15
81377 München
Tel.: 089/4400-74921
Fax: 089/4400-74968
E-Mail dgp-bayern[at]palliativmedizin.de

Termine

Impressionen vom Bayerischen Hospiz- und Palliativtag, BHPT, 2018 finden Sie unter www.bhpt.de. Der nächste BHPT findet 2020 in Deggendorf statt.

Die AG Spiritual Care und Seelsorge trifft sich am 18.03.2019 in München.
 
Das nächste Treffen der Sektion Pflege und der Fachaustausch stationäre Palliativversorgung finden im Frühling 2019 statt.

Sprecherrat 

Sprecherin/Sprecher

Prof. Dr. Claudia Bausewein PhD MSc
claudia.bausewein[at]med.uni-muenchen.de

Gregor Linnemann
gregor.linnemann[at]barmherzige-muenchen.de

Stellvertretende/r Sprecher/in

Katja Goudinoudis
katja.Goudinoudis[at]caritasmuenchen.de

Sepp Raischl
raischl[at]chv.org

Fachreferate

FR Stationäre Palliativversorgung

Dr. Johannes Rosenbruch
Johannes.Rosenbruch[@]med.uni-muenchen.de

FR Palliativdienste im Krankenhaus

Prof. Dr. Birgitt van Oorschot
oorschot_B[at]ukw.de

FR Stationäre Hospize

Gregor Linnemann
gregor.linnemann[at]barmherzige-muenchen.de

FR Palliativversorgung in der stationären Alten- und Eingliederungshilfe

Sebastian Heller
sebastian.heller[at]caritasmuenchen.de

FR Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung

Timo Grantz
timo.grantz@sapv-bayern.de

FR Allgemeine Ambulante Palliativversorgung

Dr. med. Claudia Levin
claudia.levin[at]tum.de

Elisabeth Krull
krull.sta[at]web.de

FR Pädiatrische Palliativversorgung

Prof. Dr. med. Monika Führer
monika.fuehrer[at]med.uni-muenchen.de

FR Palliativversorgung in der Geriatrie

Dr. Barbara Kieslich
sekretariat[at]iks-sta.de

FR Forschung und Lehre

Prof. Dr. Christoph Ostgathe
christoph.ostgathe[at]uk-erlangen.de

FR Fort- und Weiterbildung

Günter Schuhmann
g.schuhmann[at]juliusspital.de

Sektion Pflege der LV Bayern

Katja Goudinoudis
katja.Goudinoudis[at]caritasmuenchen.de

Elisabeth Krull

Akademien in Bayern

Bamberg, Hospiz-Akademie

www.hospiz-akademie.de

München, Christophorus Akademie

www.christophorus-akademie.de

Nürnberg, Akademie für Hospizarbeit und Palliativmedizin

www.hospizakademie-nuernberg.de

Würzburg, Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit der Stiftung Juliusspital

www.juliusspital.de/palliativakademie

Stellungnahmen & Links

Stellungnahme der LV Bayern vom 23.3.2011:

Überlassung von Betäubungsmitteln zum Verbleib bei Patienten durch Ärzte in der Palliativversorgung

Stellungnahme der LV Bayern vom 4.4.2012:

Pflegesatzverhandlungen in Bayern - Finanzierung der stationären Palliativversorgung

Stellungnahme der LV Bayern vom 26.3.2018:

Zur aktuelle Lage in der allgemeinen ambulanten Palliativversorgung (AAPV) - im Speziellen zu den neu eingeführten Instrumenten Leistung Nr. 24 a der HKP-RL sowie zur besonders qualifizierten und koordinierten palliativmedizinischen Versorgung (BQKPMV)

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege:

Sterbebegleitung - Hospiz- und Palliativversorgung

Begleitung und Versorgung Schwerstkranker und Sterbender sowie ihrer Angehörigen in Bayern - Rahmenkonzept zur Hospiz- und Palliativversorgung

1. Fachprogramm „Palliativversorgung in Krankenhäusern“

Palliative Care und Hospizarbeit in der Behindertenhilfe

Ethische Handlungsorientierung in der Hospiz- und Palliativversorgung

Palliativmedizinische Netzwerke

Handreichungen (in Bayern entstanden)

NETZWERKE DER HOSPIZ- UND PALLIATIVVERSORGUNG (NetHPV) IN BAYERN – Kurzfassung

NETZWERKE DER HOSPIZ- UND PALLIATIVVERSORGUNG (NetHPV) IN BAYERN – Langfassung

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok