180111_Headerclaim_7.png

DGP begrüßt Einführung des OPS-Codes 8-98e

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) begrüßt die Einführung des neuen OPS-Codes 8-98e für spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung in den OPS-Katalog 2012, welcher gestern vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) veröffentlicht wurde. Mit Aufnahme des von der DGP als Vorschlag eingereichten OPS-Codes für spezialisierte stationäre Palliativversorgung ist es gelungen, das Konzept eines bedarfsgerecht abgestuften Palliativversorgungsmodells auch für den Bereich der stationären Palliativversorgung im OPS-System abbildbar zu machen, heißt es in einer DGP-Stellungnahme.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.