180111_Headerclaim_4.png

Unter dem Dach der DGP nun achtzehn Arbeitsgruppen im Austausch – Neu: AG Junge DGP und AG Digitalisierung

Zwei neue Arbeitsgruppen nehmen in diesen Tagen ihre Tätigkeit in der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) mit Engagement und zahlreichen Ideen auf: Mit der AG „Junge DGP“ und der „AG Digitalisierung“ sind nun 18 multiprofessionelle Arbeitsgruppen innerhalb der DGP im fachlichen Austausch.

Die AG „Junge DGP“ wurde unter großer Beteiligung im Rahmen einer virtuellen Sitzung am 20.10. gegründet und soll Berufsanfänger*innen wie auch Auszubildenden und Studierenden im Themenfeld der Palliativversorgung als Anlaufstelle dienen. Die Sprecherinnen Alexandra Scherg und Julia Wikert skizzieren als mögliche Schwerpunkte der multiprofessionellen AG „Junge DGP“:

  • Vernetzung junger Menschen im Feld der Palliativversorgung
  • Wissenschaftlicher Austausch in der „Peergroup“
  • Etablierung eines Mentoring Programms
  • Inhaltliche Arbeit in berufsgruppenübergreifenden oder -spezifischen Projekten (z.B. Mitarbeit bei der Etablierung eines FA Palliativmedizin, Multiprofessionelle Lehre)
  • Enge Kooperation mit den Arbeitsgruppen Bildung und Forschung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

AG JUNGE DGP

Die AG Digitalisierung wurde am 29.10. ebenfalls virtuell gegründet und möchte der Frage „Digital und Palliativ – geht das?“ auf den Grund gehen. Für den Austausch der in der AG vertretenen verschiedenen Berufsgruppen sind laut der Sprecherinnen Elisabeth Trifas und Isabel Burner-Fritsch diese ersten Ziele in den Blick genommen:

  • Eruierung bereits bestehender digitaler Konzepte und Projekte im Hospiz-und Palliativbereich
  • Austausch und Erfahrungsberichte zu diesen Konzepten
  • Erarbeitung von Qualitätsstandards für digitale Projekte im Hospiz- und Palliativbereich
  • Ausarbeitung von möglicherweise hilfreichen digitalen Strukturen im Hospiz-und Palliativbereich

AG DIGITALISIERUNG

Beide Arbeitsgruppen freuen sich auf weitere interessierte DGP-Mitglieder, die sich bitte bei Steven Kranz unter steven.kranz@palliativmedizin.de melden.

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.