180111_Headerclaim_2.png

Presse & Medien

DGP und DPS schreiben erneut Kommunikationspreis aus

Zum zweiten Mal wird der gemeinsame Kommunikationspreis der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) und der Deutschen Palliativstiftung (DPS) ausgeschrieben, für welchen die DPS erneut ein Preisgeld von 10.000 € zur Verfügung stellt. Der Preis unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin wird im Frühsommer 2020 verliehen.

Die aktuelle Ausschreibung läuft vom 01.10.2019 bis zum 28.02.2020.

Eingereicht werden können Veröffentlichungen, die erstmals im Jahr 2018 oder 2019 im deutschsprachigen Raum erschienen sind und einen inhaltlichen Bezug zum Themenfeld der Hospizarbeit und Palliativversorgung aufweisen.

AUSSCHREIBUNG 2019/2020

VIDEO ZUR PREISVERLEIHUNG 2018

Lassen Sie sich gern von den fünf hervorragenden Arbeiten inspirieren, die 2018 von der Jury nominiert wurden und von denen eine Einreichung ausgezeichnet wurde: Der erste Kommunikationspreis wurde im Juni 2018 von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey an Dr. Markus Günther für den Essay „Du musst kämpfen“ in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung verliehen.

PREISVERLEIHUNG 2018

SHORTLIST 2018

AUSSCHREIBUNG 2018

FACHJURY 2018

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok