180111_Headerclaim_6.png

18. April: Gedenken an die während der Coronapandemie Verstorbenen

AbschiedWir mussten uns von so vielen Menschen verabschieden. Die Trauer gilt jedem einzelnen. © dluNahezu 80.000 Menschen sind bislang in Deutschland im Zuge der Corona-Pandemie verstorben. Als Präsidentin der DGP, aber auch als Leiterin einer Klinik für Palliativmedizin und als Privatperson, halte ich es für ein wichtiges gesellschaftliches Zeichen, dass der Verstorbenen am Sonntag, 18. April, bundesweit gedacht wird. Wir alle wissen, wie bedeutsam es für die An- und Zugehörigen, aber auch für uns ist, der Trauer um die in unserer Betreuung verstorbenen Menschen gemeinsam Ausdruck zu verleihen.

Die Coronapandemie ist für uns alle eine komplett neue Erfahrung, die nicht allein schwerkranke und sterbende Menschen infolge einer Covid-19-Infektion betrifft, sondern selbstverständlich ebenso zahlreiche Palliativpatientinnen und -patienten, die wir gemeinsam mit ihren Familien im vergangenen Jahr nur unter teilweise höchst eingeschränkten Rahmenbedingungen in ihrer letzten Lebenszeit begleiten durften. So sind es noch viel mehr Menschen, denen wir an ihrem Lebensende nicht immer die umfassende Fürsorge und Nähe zukommen lassen konnten, die wir in der Palliativversorgung für essentiell halten. Das war und ist bitter und traurig.

Gleichzeitig ist es gelungen, andere neue Wege zu entwickeln, um die Verbindung zu Sterbenden und den ihnen Nahestehenden allen Schutz- und Isolierungsbedingungen zum Trotz zu halten, viele von Ihnen haben dies unter höchstem persönlichen Einsatz geschafft und ihre eigene Trauer solange beiseitegeschoben. Dafür war einfach keine Zeit.

Obwohl wir noch mittendrin sind in der Pandemie, möchte ich dazu ermuntern, einen Moment innezuhalten und Raum für die Trauer um all die Menschen zu schaffen, die wir in einem atemberaubenden Ausmaß und Tempo verloren haben. Sie fehlen.

Unsere Gedanken sind bei ihnen und ihren Familien.

Ihre Claudia Bausewein
Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

BUNDESPRÄSIDENT CORONA GEDENKTAG

Deutsche Gesellschaft
für Palliativmedizin e. V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin

T 030 / 30 10 100 - 0
F 030 / 30 10 100 - 16
dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de

© 2018 Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.